Sportbotschafter

Hilf mit und werde

Sportbotschafter

Unser Projekt gegen Sprachbarrieren

Warum auch immer wir hier auf Sylt sind – ob geflüchtet, ausgewandert oder hier geboren – wir sind alle gleich. Nirgends zeigt sich das so deutlich wie im Mannschaftssport, wenn sich Teamkameraden aufeinander verlassen müssen, um gemeinsam Ziele zu erreichen. Darum eignet sich der Sport so gut, um Sprachbarrieren zu überwinden, Brücken zwischen Kulturen zu schlagen und neue Freundschaften zu schließen. Rund 15.000 Menschen aus 109 Nationen leben auf Sylt, fast 3300 von ihnen ohne deutsche Staatsangehörigkeit.

Nicht jedem fällt das Erlernen einer neuen Sprache so leicht, dass er sich sofort im Alltag verständigen kann. Die Folge ist soziale Isolation mit schweren Konsequenzen für das seelische Befinden. Wir verstehen uns als Sportverein für alle auf Sylt lebenden Menschen und möchten jeden einladen, bei uns mitzumachen und neue Freunde zu finden. Unsere Webseite haben wir aufgerüstet, um die Informationen über unser Angebot in möglichst vielen Sprachen zur Verfügung stellen zu können. Nun suchen wir nach Sportbotschaftern, die uns bei der Übersetzung helfen und/oder neuen, fremdsprachigen Mitgliedern bei der ersten Orientierung im Verein helfen.

Dieses Projekt befindet sich aktuell im Aufbau. Mehr Informationen folgen in Kürze!

Es geht wieder los!

Liebe Sportsfreunde, nach unserer zweiwöchigen, coronabedingten Trainingspause nehmen wir ab Montag, 24. Januar unseren gewohnten Sport- und Übungsbetrieb wieder auf. Wir freuen uns auf euch! Bleibt gesund!